Kompressionstherapie

In Deutschland sind ca. 2,5 % aller Deutschen Bundesbürger von einem Ödem betroffen. Das sind ca. 2 Millionen Menschen. Die Ursachen dafür können ganz unterschiedliche Gründe haben. Die Diagnose, die Verordnung und letzten Endes die Behandlung von lymphologischen Erkrankungen stellen uns nach wie vor, v­­or besondere Herausforderungen.

Lymphödeme sind chronische Krankheiten, die Frauen häufiger betreffen als Männer. Wenn das Lymphsystem gestört ist und die Lymphflüssigkeit nicht mehr richtig abfließen kann, sammelt sie sich im Gewebe und es kommt zu einer Art Stau. Meist sind hautfarbene, schmerzlose Schwellungen die Folge- das sogenannte Lymphödem.

Das Wort Kompression kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie zusammendrücken und genau das wird mittels einer Kompressionstherapie erreicht. Bei einer Kompressionstherapie wird das Lymphsystem wieder angeregt um die z.B. in Folge einer Operation oder Bestrahlung, angesammelte Flüssigkeit abzutransportieren. Darüber hinaus dient eine Therapie zur Auflösung von Verklebungen im verhärteten Bindegewebe sowie das Aktivieren des Lymphgefäßsystems.

Alte Strümpfe taugen nichts!

Sie tragen Kompressionsstrümpfe? Wussten Sie, dass bei täglichem Tragen und Waschen der Kompressionsdruck langsam nachlässt?

Deshalb besteht die Möglichkeit, alle sechs Monate ein neues Paar Kompressionsstrümpfe – die sogenannte „Wiederversorgung“ – zu erhalten. Wir als Sanitätshaus Munny mit dem Schwerpunkt Kompression, möchten Sie darauf hinweisen. Wenn Sie Interesse und noch kein Wechselpaar haben, besuchen Sie uns gerne. Wir helfen Ihnen mit einer Rezeptempfehlung. Schreiben wenn nötig bei Vorlage eines Rezepts einen Kostenvoranschlag an Ihre Krankenkasse. 

support munny prothetik Munny Orthopädhie Sanitätshaus in Bergisch Gladbach und Dellbrück

Termin mit einem Experten buchen

Was können wir für Sie tun?

Kontaktanfrage




    Für alle Kunden, die uns besuchen, gibt es ein Starterpaket um Ihre Beine und Strümpfen zu pflegen. Auch eine Infomappe gibt es zur Versorgung. Unser Bonusheft rundet Ihre Versorgung ab. Kommen Sie in regelmäßigen Abständen zu uns ins Haus, bekommen Sie ein Geschenk zu jeder Versorgung.

    Ihr Arzt kann Ihnen diese bei medizinischer Notwendigkeit verordnen.

    • dass Ihnen alle halben Jahre ein neues Paar Kompressionsstrümpfe zusteht?
    • dass Sie bei Gewichtsverlust oder Zunahme auch mehr als zwei Paar Kompressionsstrümpfe zustehen?
    • dass die Kompression Ihrer Kompressionsstrümpfe durch geeignete Pflegemittelbesser erhalten bleibt?
    • dass der medizinische Druck nach 6 Monaten massiv nachlässt?
    • dass jeder Arzt Ihnen die Folgeversorgung verschreiben darf?
    • dass es extra Kompressionsstrümpfe für Schwangere gibt?
    • dass es für Kompressionsstrümpfe An- und Ausziehhilfen gibt, die sogar von der Kasse bezahlt werden?

    Lassen Sie sich jetzt vermessen – einfach und schnell mit der BODYTRONIC-Messtechnologie

    Die perfekte Passform

    Für das Anpassen von Hilfsmitteln wie Kompressionsstrümpfen oder Bandagen muss der jeweilige Körperbereich vermessen werden. Beim messen per Hand und Maßband kann es zu Ungenauigkeiten kommen.

    Absolut exakt misst dagegen die dreidimensionale Messtechnelogie BODYTRONIC. Auf Basis der individuell ermittelten Maße, schlagen wir Ihnen das perfekt passende Hilfsmittel vor.